Veröffentlicht von am in Noviblog

Zur Zeit werden vermehrt kleine Hubschrauber als Werbegeschenk angeboten oder verkauft. Diese Drohnen oder auch Quadrocopter genannt, werden dabei oft fälschlicherweise als Kinderspielzeug heraus gegeben, dabei haben die meisten eine Altersfreigabe von 14 Jahren.

Grund genug für uns mal zu recherchieren wie es denn in der Privathaftpflicht Versicherung mit den kleinen Hubschraubern aussieht. Die Analyse der Bedingungen bei mehreren Gesellschaften, war leider ziemlich ernüchternd. Bei den meisten Gesellschaften sind diese kleinen Fluggeräte nämlich komplett ausgeschlossen.

Das heißt wenn ein Unfall oder eine Verletzung mit einem dieser kleinen Teile passiert, dann tritt hier nicht die Privathaftpflichtversicherung für den entstandenen Schaden in Kraft! Einen Unfall hat man aber sehr schnell gebaut, da die kleinen Drohnen gar nicht so einfach zu steuern sind. Stellt euch mal vor es entsteht Personenschaden oder man verursacht einen größeren Unfall, weil man mit der Drohne z.b. einen Radfahrer erwischt. Nicht auszudenken was dann an Kosten auf den Piloten bzw. dessen Eltern zukommen.

Allerdings ist dies nicht bei allen Versicherungsgesellschaften so. Aber es gibt Ausnahmen und genau diese können Sie jetzt mit unserem PHV Vergleich in den Details auswählen. Probieren Sie es doch mal aus. Einfach im Detail-Check, bei motorisierten Flugmodellen, ein Häkchen setzen und Sie kriegen nur noch Gesellschaften angezeigt, die kleine Hubschrauber versichern.

Ein wichtiges Kriterium, welches man dazu wissen sollte, ist das Gewicht des Hubschraubers. Einige versichern nur bis 50 Gramm. Bei anderen wiederum geht es bis 5kg.

Zum Privathaftpflicht Vergleich

Aufrufe: 25219
Bewerte diesen Beitrag:
0

Veröffentlicht von am in Noviblog

2014 war ein sehr teures Jahr für die Wohngebäudeversicherer. Durch Stürme, Hochwasser und Hagel sind Schäden in Milliardenhöhe entstanden. Dadurch müssen die Versicherer die Beiträge deutlich anheben. Das heißt in der Praxis kommen auf den Endverbraucher Erhöhungen um 15 % im Durchschnitt zu.


Dies betrifft aber fast alle Versicherungsgesellschaften durch die Bank weg. Trotzdem lohnt sich durch das Sonderkündigungsrecht ein Versicherungsvergleich, denn ein Wechsel ist schnell vollzogen und spart bares Geld. Da es aber Branchenweit Beitragsanpassungen gibt, sollte man auch immer die Leistung vergleichen und überprüfen, dass man den selben Versicherungsschutz erhält.


Schwierig wird eine Beitragserhöhung dagegen bei Altverträgen, die keine Beitrags-Anpassungsklausel haben. Hier können die Beiträge nicht einfach erhöht werden, sondern es muss eine Vertragsänderung erfolgen, die der Versicherungsnehmer unterschreiben muss. Sofern der Versicherungsnehmer die Vertragsänderung nicht einwilligt, wird die Kündigung des Altvertrages wirksam, wodurch der Versicherungsschutz erlischt.

Zum Wohngebäude-Vergleichsrechner

Aufrufe: 10749
Bewerte diesen Beitrag:
0

hausrat einbruchWie aus einem Artikel aus der Welt vom 27.02.2015 hervorgeht, sind im Jahr 2014 die Einbrüche in privaten Haushalten um knapp 20 % gestiegen. Das heißt die Zahl der Einbrüche hat sich im 8. Jahr in
Folge massiv erhöht. Die Aufklärungsquote liegt momentan bei etwa 14 %, d.h. 9 von 10 Einbrüchen werden nicht aufgeklärt.

Deshalb stellen Sie sich selbst die Frage, bin ich richtig abgesichert?

Dazu haben wir mit den Experten von Novitas gesprochen, die in den letzten Jahrzehnten über 30.000 zufriedene Klienten beraten haben. Bei der Novitas GmbH handelt es sich um einen freien Makler, der mit vielen Versicherungsgesellschaften verknüpft ist und somit seinen Klienten immer das beste Angebot aus einem Pool von Anbietern erstellt.

Dadurch bietet Novitas einen besonderen Service. In Zusammenarbeit mit einer renommierten Versicherungsgesellschaft wurde ein Sondertarif entwickelt, der die Endverbraucher optimal absichert. Das Besondere dabei ist, dass grobe Fahrlässigkeit bis zur Deckungssumme mitversichert ist.

Was heißt das für den Endverbraucher?

Wer z.B. ein gekipptes Fenster in seinem Eigenheim hat, und ein Einbrecher sich über dieses Fenster Zugang verschafft, dann ist das nach Auffassung der Versicherer, grob Fahrlässig gehandelt. In der Regel ist es so, dass dieser Schadensfall nicht richtig abgesichert ist und somit ein erheblicher finanzieller und sachlicher Schaden entsteht. Diesem Problem beugt Novitas mit dem neuen Tarif vor.

Zum Hausrat Vergleich

Aufrufe: 9790
Bewerte diesen Beitrag:

Veröffentlicht von am in Noviblog

Die private Haftpflicht Versicherung ist eine der wichtigsten, wenn nicht sogar die wichtigste Versicherung überhaupt. Denn durch sie sind sehr viele Schäden abgedeckt, sei es durch Leichtsinn, Missgeschick oder Vergesslichkeit. Die Privathaftpflicht Versicherung haftet dafür, dies ist sogar gesetzlich geregelt. Sprich wer einen Schaden verursacht, hat auch dafür zu haften.

Der Verursacher des Schadens muss dabei dem Geschädigten Ersatz leisten. Im Ernstfall kann somit das gesamte Vermögen inkl. Haus und Grundbesitz sowie Bankguthaben, Lohn und Gehalt davon betroffen sein. Selbst spätere Erbschaften oder Lottogewinne können geltend gemacht werden.

Deshalb gilt, wer sich selbst und seine Familie gut absichern möchte, sollte unbedingt eine Privathaftpflichtversicherung abschließen. Denn dadurch ist man abgesichert vor Schadensersatzansprüchen die einen finanziell in den Ruin treiben können.

Laut Statistiken der GDV gibt es trotzdem immer noch knappe 15% der deutschen Haushalte die keine Privathaftpflichtversicherung haben. Dabei ist gerade diese vergleichsweise günstig und schon ab 50 € im Jahr erhält man den Rundumschutz für die gesamte Familie.

Welche Leistungen beinhaltet eine Privathaftpflichtversicherung?

  • Kosten der Wiederherstellung
  • Kosten für Folgeschäden
  • Bergungskosten
  • Behandlungskosten
  • Verdienstausfall
  • Schmerzensgeld
  • Passiver Rechtsschutz bei unberechtigten Ansprüchen

Als Versicherungsnehmer sollte man unbedingt darauf achten, dass man im Privathaftpflicht Vergleich eine ausreichend hohe Versicherungssumme abschließt. Gerade bei Personenschäden können die Kosten schnell in die Millionen gehen.

Hierzu haben wir einige Beispiele aus der Praxis genommen:

Beispiel 1:

Ein Freund zeigt mir etwas auf seinem Handy, dabei fällt mir sein Handy runter und ist kaputt. Der entstandene Schaden kann hier je nach Gerät und Alter des Geräts schnell über 500 € betragen. Dieser Schaden ist einer der Klassiker inzwischen und passiert sehr häufig.

Beispiel 2:

Ihr 10 jähriges Kind fährt mit dem Fahrrad über die Straße und übersieht dabei einen herankommenden PKW. Dieser PKW weicht aus und fährt danach gegen eine Hauswand. Der entstandene Sachschaden kann sehr schnell 50.000 € betragen. Ohne eine Privathaftpflicht Versicherung entsteht hier ein immenser Schaden.

Beispiel 3:

Ihr 10 jähriges Kind fährt mit dem Fahrrad über die Straße und übersieht dabei einen herankommenden PKW. Dieser weicht aus und fährt auf dem Gehweg eine Rentnerin an. Neben diverseren Knochenbrüchen benötigt die Rentnerin ein neues Hüftgelenk und eine Reha. Der entstandene Schaden für die Eltern kann schnell über 100.000 € betragen und somit dann wirklich in Regionen liegen wo es um Existenzverlust geht.

Wie man sieht kann es hier schnell um den Existenzverlust gehen und das nur weil man einen Moment nicht aufgepasst hat. Deshalb ist es äußerst wichtig, dass man eine Privathaftpflicht Versicherung hat.

Daher kontrollieren Sie Ihre aktuelle Versicherung jetzt mit dem Privathaftpflicht Vergleich von Novitas.

Zum Privathaftpflicht Vergleich

Aufrufe: 10137
Bewerte diesen Beitrag:
0

Veröffentlicht von am in Noviblog

Schloss-Bild

...Geldgespräche im Schloss ist offen für Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Kultur, Politik und Sport. Es ist gerade diese Mischung von Leistungsträgern aus allen Bereichen der Gesellschaft, die diese Veranstaltung auszeichnen soll.

Erfolgreiche Unternehmer haben häufig nur ein einziges Problem:  ZEIT!

Unter Berücksichtigung dieser Tatsache wurde die Idee geboren, ein neues Format zum Transfer von hochrelevanten Wirtschafts- und Finanzinformationen zu entwickeln:

Ziel dieses Konzeptes ist es, die wenige kostbare freie Zeit mit den Annehmlichkeiten eines sinnlichen Erlebnisses (Landschaft, genussvolles Essen), Netzwerken und das Wichtigste...,

brandaktuelle Wirtschafts- und Finanzinformationen zur sofortigen Umsetzung in die Praxis zu nutzen.

QUO VADIS DEUTSCHLAND...

...und wohin entwickelt sich EUROPA?

Die finanziellen Auswirkungen für alle Bürger - ganz besonders für den Mittelstand - sind gravierend.

Antworten auf die Herausforderungen der Zukunft erhalten Sie in entspannter Atmosphäre mit fachkundigen Referenten.

 

Was bringt Ihnen dieser Tag?

  • Sie erhalten fundiertes Wissen und geldwerte Informationen.
  • Sie erkennen, ob gefährliche Risiken in der betrieblichen Altersversorgung Ihres Unter-
    nehmens bestehen.
  • Sie erhalten sofortige Umsetzungskompetenz zur Beseitigung möglicher Haftungsfallen.
  • Sie bekommen Sicherheit für sich und Ihre Angehörigen durch rechtzeitiges Vorbeugen für
    den Fall der Fälle.
  • Sie kennen den sicheren Weg für Ihre Geldanlage und damit einen direkten Zugang zu einem
    erfolgreichen Vermögenswachstum
  • Sie lernen eine außergewöhnliche und sehr ertragreiche Strategie als Ergänzung für die Zeit -
    vor und nach - dem Renteneintritt kennen.

Aber das ist noch nicht alles...

  • NETWORKING - neue Kontakte sind ein zusätzlicher MehrWert.
  • Sie haben während des Business-Brunchs die Möglichkeit, im direkten Gespräch mit den Referenten
    Ihre persönlichen Fragen abzuklären.

Brunch-2

Der letzte „MONEY TALK“ hatte die Überschrift: Deutschland hat gewählt, und das hat Konsequenzen.

Die Realität und die finanziellen Auswirkungen bestätigen dies auf eindrucksvolle Weise. Die Konsequenzen sind vielfältig und so gravierend, dass wir an diesem Thema weiter dran bleiben müssen. Stichwort Gerechtigkeit, Energiewende, Steuern und Abgaben, der gläserne Bürger …, um nur einige zu nennen.


Konzentriert, direkt und  ergebnisorientiert.

 

Zur Anmeldung

 

Aufrufe: 8371
Bewerte diesen Beitrag:
0
Persönliche Beratung
1000 Zeichen verbleibend