Schloss Montabaur

EUROPA ANTE PORTAS … … und das hat Folgen.

Die finanziellen Auswirkungen für alle Bürger - ganz besonders für den Mittelstand - sind gravierend.

Antworten auf die Herausforderungen der Zukunft erhalten Sie in entspannter Atmosphäre mit fachkundigen Referenten.

Rückblick vom 09. Mai 2015

Money Talk ...

... Geldgespräche im Schloss ist offen für Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Kultur, Politik und Sport. Es ist gerade diese Mischung von Leistungsträgern als allen Bereichen der Gesellschaft, die diese Veranstaltung auszeichnen soll.

Erfolgreiche Unternehmer haben oft nur ein einziges Problem:

ZEIT!

Unter Berücksichtigung dieser Tatsache wurde die Idee geboren, ein neues Format zum Transfer von hochrelevanten Wirtschafts- und Finanzinformationen zu entwickeln:

Ziel dieses Konzeptes ist es, die wenige kostbare freie Zeit mit den Annehmlichkeiten eines sinnlichen Erlebnisses (Landschaft, genussvolles Essen), Netzwerken und das Wichtigste ...,

brandaktuellen Wirtschafts- und Finanzinformationen zur sofortigen Umsetzung in die Praxis zu nutzen.

Banner

Wilhelm Kötting

Die Moderation der Veranstaltung erfolgte unter der motivierenden Leitung von Herrn Wilhelm Kötting.

Zur Person: Wilhelm Kötting ist ein erfahrener Finanzjournalist und Geschäftsführer der Koetting Financial Communications GmbH, einem exklusiven Partner der F.A.Z.-Tochter FINANCE-TV. Ehemals Chefredakteur bei Bloomberg Television, einen der weltweit führenden Wirtschafts- und Finanzsender mit Sitz in London und Frankfurt, leitender Redakteur beim BBC World Service Radio in London.

Die Referenten und Ihre Themen

Banner

Roman Arnold Das Märchen von der „Staats-Chef“-Rente

  • Ein Lagebericht für Arbeitgeber und Arbeitnehmer zur aktuellen Situation in Deutschland.
  • Was bedeuten die Pläne der Bundesregierung für jeden einzelnen?
  • Was lohnt sich und warum?Fragen und Antworten.

Zur Person: Versicherungsbetriebswirt (DVA) und Fachberater für betriebliche Altersversorgung (BWV).

Banner

Johannes HirschJohannes Hirsch Kapitalanlage heute – was ist sicher außer niedrigen Zinsen?

Nach dem Start des Anleihe Kaufprogramms durch die EZB stellt sich mehr denn je für die Sparer die Frage: Was kann ich tun, um den niedrigen Zinsen zu entkommen? Welche weiteren Anlagemöglichkeiten gibt es und wie sieht es mit dem Risiko aus? Johannes Hirsch beleuchtet die aktuellen Entwicklungen an den Kapitalmärkten, wird wichtige Schlüsse für den Anleger ziehen sowie mögliche Alternativen zu den nicht vorhandenen Zinsen aufzeigen. Freuen Sie sich auf einen hochinteressanten Vortrag. Zur Person: Geschäftsführer antea Vermögensverwaltung GmbH. Der Finanzökonom (ebs) und Bankkaufmann ist seit mehr als 30 Jahren in der Finanzbranche tätig. Sein Credo lautet: „Behandle das Dir anvertraute Geld der Mandanten wie das eigene.“

Banner

Horst Schmitz GELD … … woher nehmen, wohin geben?

  • Der Finanzmarkt macht eine Metamorphose durch.
  • Das „alte“ Geschäftsmodell funktioniert nicht mehr.
  • Das „neue“ Geschäftsmodell ist erst in Konturen zu erkennen, es wird Gewinner und Verlierer geben. Auf allen Seiten

Heilige DreifaltigkeitZur Person: Geschäftsführer der Novitas GmbH, Ehrensenator im Europäischen Unternehmersenat des Europäischen Wirtschaftsforum e.V.- EWIF.

Banner

Stefan WiedemannStefan Wiedemann Liechtenstein steht für Innovation und Stabilität

  • Wie kann ich mein Vermögen in Liechtenstein absichern?
  • Welche Vorteile bietet mir der Finanzplatz Liechtenstein?
  • Welche Gestaltungsmöglichkeiten bietet der Finanzplatz und wie erfolgt die Abwicklung in der Praxis?

Zur Person: Herr Stefan Wiedemann ist BetriebsÖkonom. Er ist seit 1992 im Volksbank Konzern tätig. Seit 2009 bekleidet er die Stelle des Vizedirektors der Volksbank Liechtenstein.

Banner

Gerald KollekGerald Kollek Das Leben ist eine Imitation GELD … ist ein zu ernstes Thema, als dass wir es nicht mit Humor auflockern sollten.

Zu Ihrer Unterhaltung haben wir u.a. die Stimmen von Marcel Reich-Ranicki, Dieter Bohlen und Horst Schlämmer ausgeliehen. Gerald Kollek begeistert auf einzigartige Weise mit niveauvollem Witz und gekonnter Parodie … oder wie er es formulieren würde:

„Lachen ist Treibstoff für die Seele, lassen Sie mich Ihr Tankwart sein.“

Freuen Sie sich auf weitere Prominente aus Politik und Fernsehen.

 

Persönliche Beratung
1000 Zeichen verbleibend